Fundgrube

Der Online-Marktplatz
für Lech, Zürs und Warth

Herausgeber und Verleger

Raiffeisenbank Lech am Arlberg
Dorf 90, 6764 Lech am Arlberg, Österreich
Tel: +43 5583 2626
info@lechbank.com
www.lechbank.com

Technische Umsetzung

www.dualwerk.at

Copyright

Raiffeisenbank Lech/Arlberg
registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die FUNDGRUBE ist die Flohmarkt-Plattform für Lech, Zürs und Warth. Betreiber ist die Raiffeisenbank Lech/Arlberg registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung (in der Folge auch Raiffeisenbank Lech genannt), Dorf 90, 6764 Lech.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir aus Gründen der leichteren Lesbarkeit auf Gender-Formulierungen verzichtet haben. Bitte verstehen Sie sämtliche personenbezogenen Bezeichnungen geschlechtsneutral.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Nutzung der FUNDGRUBE-Plattform (App und Website) – im folgenden auch FUNDGRUBE genannt. Mit der Nutzung der FUNDGRUBE erklärt der Nutzer sein vollständiges Einverständnis zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Andernfalls ist die Nutzung der FUNDGRUBE nicht zulässig.

Die FUNDGRUBE ist eine Flohmarkt-Plattform auf der Personen Waren verkaufen, kaufen tauschen oder verschenken können soweit dies nicht gegen die geltenden Gesetze, diese AGB oder unsere FUNDGRUBE-Regeln (siehe oben) verstößt. Die FUNDGRUBE steht ausschliesslich für den nicht-kommerziellen Gebrauch zur Verfügung, einzige Ausnahme ist die Platzierung von Jobangeboten durch Lecher Unternehmen in der entsprechenden FUNDGRUBE-Rubrik.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen die in Lech, Zürs oder Warth ihren Wohnsitz oder ihren Arbeitsplatz haben. Nach Ermessen der Raiffeisenbank Lech ist die Teilnahme auch für Personen in den umliegenden Gemeinden bzw. Personen mit Bezug zu Lech, Zürs und Warth zulässig. Die Nutzung der FUNDGRUBE ist natürlichen Personen ab 18 Jahren gestattet, die in der Lage sind einen rechtsverbindlichen Vertrag abzuschließen, sowie Personen zwischen 14 und 18 Jahren (mündige Minderjährige) mit Einverständnis der Eltern.

Für die Nutzung der FUNDGRUBE-Plattform ist keine Registrierung notwendig. Anbieter müssen allerdings beim Einstellen eines Eintrages ihren vollen Namen und eine gültige und eindeutig nachvollziehbarer E-Mailadresse angeben. Im Zweifel an der Identität des Teilnehmers oder bei unzulässigen Inhalten kann die Raiffeisenbank Lech als Administrator die Veröffentlichung von Einträgen, gegebenfalls auch ohne die Angabe von Gründen ablehnen. Kein Teilnehmer hat das grundsätzliche Recht auf Durchsetzung der Veröffentlichung eines Eintrages. Bei Missbrauch übernimmt die Raiffeisenbank Lech als Betreiber keine Haftung.

Die Nutzung der FUNDGRUBE selbst ist kostenlos. Kosten können allerdings für den Transfer von Daten anfallen. Diese sind vom Netzanbieter abhängig und sind vom Nutzer zu entrichten. Die FUNDGRUBE App steht im Apple App Store und im im Google Play Store zum kostenlosen Download zur Verfügung. Zusätzlich gibt es eine kostenlose FUNDGRUBE Website (fundgrube.lechbank.com).

Die Raiffeisenbank Lech als Betreiber der FUNDGRUBE tritt selbst nicht als Vertragspartner auf. Die über die FUNDGRUBE geschlossenen Verträge erfolgen ohne Ausnahme zwischen den Nutzern. Die Raiffeisenbank Lech stellt nur die technischen Voraussetzungen bereit. Zudem besteht keine Gewähr der Raiffeisenbank Lech auf die Richtigkeit der von Nutzern eingestellten und in der FUNDGRUBE veröffentlichten Inhalte.

Die Raiffeisenbank Lech als Betreiber der FUNDGRUBE stellt lediglich Informationen für Nutzer zur Verfügung. Die Beiträge/Anzeigen in der FUNDGRUBE stellen keine rechtsverbindlichen Angebote des Betreibers dar. Mit der Raiffeisenbank Lech entstehen keinerlei Verträge, die in Zusammenhang mit dem Erwerb der in der FUNDGRUBE dargestellten Inhalte stehen. Ansprüche aus Verträgen zwischen FUNDGRUBE-Nutzern können folglich auch nicht gegenüber der Raiffeisenbank Lech geltend gemacht werden.

Beim Einstellen von Angeboten mit Bild, hat der Nutzer/Anbieter dafür Sorge zu tragen, dass er selbst im Besitz der Bildrechte ist bzw. keine fremden Bildrechte verletzt werden. Der Betreiber kann bei einer Verletzung der Bildrechte nicht belangt werden.

Die Nutzung bzw. das Ausdrucken von Bildern aus der Fundgrube ist nur für den angemessenen privaten Gebrauch erlaubt. Eine Vervielfältigung, Reproduktion, Veränderungen sowie eine kommerzielle Nutzung ist untersagt. Alle Inhalte der FUNDGRUBE unterliegen dem urheberrechtlichen Schutz nach dem Urhebergesetz.

Der Betreiber übernimmt weder ein Haftung für technisch bedingte Ausfälle noch für die Funktionalität der Fundgrube-App. Ebenso haftet der Betreiber nicht für Schäden, die durch Dritte (z.B. Hacker) verursacht wurden.

Im Falle von Verletzungen gegen diese AGB, Verletzungen von Bildrechten bzw. Rechten gegenüber Dritten, bitte wir Sie uns zu informieren: info@lechbank.com

Der Betreiber behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne ausdrückliche Bekanntmachung zu ändern.

Gerichtsstand ist Bludenz, Österreich.